Archiv der Kategorie: Bielefelder „Bündnis gegen Rechts“

Bevorstehende Termine dieses Wochenende

Liebe Freund*innen,

hier zwei kurze Updates für die BZV-Sitzung in Schildesche am morgigen Donnerstag sowie die Anti-AfD-Demo am Freitag in Paderborn:

  1. Wie bereits letzte Woche mitgeteilt, findet am morgigen Donnerstag, 12. 5. um 17.00 Uhr im Rahmen der Sitzung der BZV Schildesche eine Bürgerfragestunde statt, in der es schwerpunktmäßig um die geplante Bebauung des Marktplatzes mit Sozialwohnungen gehen wird. Hierzu kursiert in Schildesche ein Flugblatt und  der Presse war zu entnehmen, dass einige Rechtsextreme um den stadtbekannten Neonazi Sascha Krolzig vorhaben, dort präsent zu sein. Deshalb der Vorschlag, dass auch wir versuchen mit einigen Menschen zumindest präsent zu sein. Die Sitzung findet in der kleinen Mensa der Martin-Niemöller-Gesamtschule Schildesche statt.
    http://www.nw.de/lokal/bielefeld/schildesche/schildesche/20788346_Rechtsextremes-Flugblatt-ruft-zum-Protest-gegen-Marktplatzbebauung-auf.html
  2. Die Demo in Paderborn gegen die AfD-Veranstaltung mit Höcke beginnt am Freitag, 13. 5. um 18.30 Uhr am Hauptbahnhof. Alles Weitere entnehmt bitte den anliegenden Infoflyern bzw. findet ihr hier: http://www.bgr-paderborn.de/
    Alle, die gemeinsam mit dem Zug nach Paderborn fahren möchten (Abfahrt der Sennebahn: 17:04 auf Gleis 8) treffen sich gegen 16:50 Uhr auf Gleis 8 im Bielefelder Hbf.

Herzliche Grüße

Janina, Wiebke, Matthias und Klaus

Pressemitteilung Paderborn für Menschenwürde – Bündnis für Demokratie & Toleranz zum 13 Mai

Werbeanzeigen

Bündnis gegen Rechts plant neue Aktionen

Das »Bündnis gegen Rechts« beschloss am Montagabend bei einer Sondersitzung, die Demos mit Gegenaktionen zu begleiten.

»Die Rollläden herunterlassen und uns hinter den Fenstern verschanzen – das wird es mit uns nicht geben«, sagte Klaus Rees, einer der Sprecher des »Bündnisses gegen Rechts«. »Das wäre das absolut falsche Signal.« Rees betonte aber, dass das Bündnis mehr auf kreative Aktionen als auf große Gegendemos setzen wolle. »Es kommt nicht nur auf die Masse an, sondern wir setzen auf den Überraschungseffekt«, sagte er.

In welcher Form das Bündnis aktiv wird, ließ er aber offen. Er verwies aber als Beispiel auf die letzte Kundgebung der Partei »Die Rechte« in Jöllenbeck, als das »Bündnis gegen Rechts« mit eine Gegenaktion in Form eines »Kaffeetrinkens« veranstaltete.

Das »Bündnis gegen Rechts« wolle sich so aufstellen, dass die Zahl der Gegendemonstranten immer viel höher sei als die der Demonstranten, betont Rees. Aber man wolle sich nicht von Thomas Borgartz, dem Anmelder der »Biegida«-Demos, den Takt diktieren lassen. Vielmehr wolle das »Bündnis gegen Rechts« auf dezentrale Aktionen setzen – und auf Kooperationspartner zum Beispiel in Brackwede setzen. »Wir sind da in Gesprächen«, sagte Rees. Eine Großdemo in Bielefeld sei vorerst nicht geplant.

Am 13. Mai will das »Bündnis gegen Rechts« nach Paderborn reisen, um gegen die AfD-Kundgebung mit dem thüringischen Landeschef Björn Höcke zu protestieren. »Wir wollen uns regional noch stärker vernetzen«, kündigte Rees an.

Bielefeld (WB/sb). Die für diesen Freitag am Hauptbahnhof geplante Kundgebung hat das islamfeindliche »Biegida«-Bündnis ohne Angabe von Gründen abgesagt. Das bestätigte am Dienstag Polizeisprecher Michael Kötter auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage.

Quelle: Bündnis gegen Rechts plant neue Aktionen

Rechten-Demos in OWL-Städten am 23.04.

Liebe Freund*innen,

wie heute der Presse zu  entnehmen ist (WB von heute; s. Link unten), plant die Neonazi-Partei „Die RECHTE“ (Vorsitzender in OWL: Sascha Krolzig) für

morgen, Samstag, 23. 4. 2016 eine Demo/Kundgebung auf dem Marktplatz in Jöllenbeck

Das Motto lautet: „Masseneinwanderung und Asylmißbrauch stoppen“.
Die Kundgebung soll in der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr stattfinden.

Wir möchten gemeinsam mit euch spontan und kreativ auf diese Provokation antworten und schlagen euch vor, morgen gegen 12.00 Uhr vielleicht im Rahmen einer kleinen Radtour, zum Einkaufen oder zum Kaffeetrinken nach Jöllenbeck zu kommen.

Vielleicht habt ihr zufälligerweise Tröten, Pfeifen, Trommeln oder sogar große Besen dabei, mit denen der Marktplatz gefegt werden kann. Der spontanen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und sie kann ganz schön laut sein.

Es wäre also super, wenn wir uns zu recht vielen spontan morgen um 12.00 Uhr in Jöllenbeck treffen !

Quelle: Rechten-Demos in OWL-Städten

Ablaufplan Kundgebung am 02.04.2016

Liebe Freund*innen,

hier der Ablaufplan, wie wir ihn euch vorschlagen. Wie beim letzten Plenum besprochen, findet unsere Kundgebung zwischen 15.00 und 15.30 Uhr gemeinsam mit dem Bündnis „Bewegungsfreiheit statt Abschiebelager“ statt. Diese werden um 15.30 zu ihrer Demo in Richtung ZAB starten, während unsere Kundgebung bis 17.30 Uhr weitergeht. Neben vier Redebeiträgen ist es uns gelungen, bekannte Bielefelder Künstler*innen für musikalische Beiträge zu gewinnen. Dafür allen schon im Vorfeld herzlichen Dank! Lies den Rest dieses Beitrags

02.04.2016: „Bielefeld bleibt bunt und weltoffen!“

Flyer_1.4.16

Flyer zur Kundgebung gegen Biegida am 2. April sowie Demo „ZAB schliessen“

Liebe Freund*innen,

nach dem Kooperationsgespräch mit der Polizei steht fest, dass unsere Gegenkundgebung zur Biegida-Veranstaltung am Samstag, 2. April zwischen 15.00 und 17.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz (Höhe Fahrradparkhaus) stattfinden wird. Wir werden dort in Hör- und Sichtweite zu Biegida eine Bühne aufbauen. Euch erwarten Musik- und Kulturbeiträge sowie Reden (u.a. von OB Pit Clausen). Den gedruckten Aufrufflyer gibt es im Haus der Kirche (Auflage: 4.000). Diesen findet ihr auch als pdf-Datei zum Downloaden und Weiterverbreiten hier. Zur Demo benötigen ca. 20 Ordner*innen. Interessent*innen melden sich bitte per mail. Außerdem brauchen wir noch Kostenbeiträge bzw. Organisationen/Personen, die Kosten im Zusammenhang mit Vorbereitung und Durchführung der Demo übernehmen können. Auch das bitte per mail!

Vor unserer Kundgebung beginnt bereits um 14.00 Uhr die bereits seit längerem angemeldete Demo „ZAB schließen statt Abschieben“, zu der das Bündnis „Bewegungsfreiheit statt Lager“ aufruft. Gegen 15.30 Uhr startet das Bündnis mit seiner Demo Richtung ZAB (Stadtholz).

Weitere Infos zu dieser Demo findet ihr hier: https://bewegungsfreiheitstattlager.noblogs.org/

Einladung zu einem Sonder-Plenum am kommenden Montag, 14. 3. 2016 um 19.30 uhr im Haus der Kirche

Liebe Freund*innen,

am Samstag, 2. 4. 2016 in der Zeit von 17.00-19.00 Uhr möchte die BIEGIDA (um Herrn Borgartz) eine Kundgebung in der Bielefelder Innenstadt durchführen.
Wir haben vorsorglich eine Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz geplant und bereits der Polizei mitgeteilt.

Um unsere Aktivitäten und die Mobilisierung zu besprechen, laden wir euch hiermit ein zu einem

Sonder-Plenum des Bündnisses gegen Rechts
am kommenden Montag, 14. 3. 2016 um 19.30 Uhr
im Haus der Kirche, Markgrafenstr. 7

Folgende Tagesordnung schlagen wir euch vor:

Einladung zum nächsten Plenum des Bündnisses gegen Rechts am kommenden Montag, 25. 1. 2016 um 19.30 Uhr im Haus der Kirche

Liebe Freund*innen,

hiermit laden wir euch ganz herzlich ein zum nächsten

Plenum des Bündnisses gegen Rechts
am Montag, 25. 1. 2016 um 19.30 Uhr
im Haus der Kirche, Markgrafenstr. 7 (3. Etage)

Folgende Tagesordnung schlagen wir vor:

  1. Aktivitäten von Neonazis und Rechtspopulisten in Bielefeld und OWL
  2. Reaktionen auf die Geschehnisse an Silvester in Köln und Bielefeld
  3. Bevorstehender Prozess gegen den ehemaligen SS-Mann Hanning in Detmold
  4. Termine/Infos

Rückblick auf das (fast) vergangene Jahr

Kurz vor dem Jahreswechsel möchten wir an dieser Stelle noch einmal auf die vergangenen Monate zurückblicken. Das Jahr begann mit der Kundgebung Bielefeld ist bunt und weltoffen auf dem Jahnplatz, zu der wir rund 10.000 Teilnehmer*innen begrüßen durften.
Leider gab es aber auch weniger positive Nachrichten. So trat in unserer Region die BIEGIDA-Bewegung mit zwei Kundgebungen (in Bielefeld und Bünde) in Erscheinung. Zu beiden Terminen konnten wir aber erfolgreich Gegendemonstrationen (mit)organisieren. Sollte es diesbezüglich im kommenden Jahr Neuigkeiten geben, werden wir euch natürlich darüber informieren.
Wir wünschen euch einen guten Rutsch in das kommende Jahr. Auch 2016 werden wir gemeinsam mit euch unsere erfolgreiche und immer noch notwendige Arbeit fortsetzen.

Einladung zum nächsten Plenum des Bündnisses gegen Rechts am kommenden Montag, 16. 11. 2015 um 19.30 Uhr im Haus der Kirche‏

Liebe Freund*innen,

hiermit laden wir euch ganz herzlich ein zum nächsten

Plenum des Bündnisses gegen Rechts
am nächsten Montag, 16. 11. 2015 um 19.30 Uhr
im Haus der Kirche, Markgrafenstr. 7

Folgende Tagesordnungspunkte schlagen wir euch vor:

  • Nachbetrachtung Demos in Bielefeld und Bünde
  • Aktivitäten der Rechten in der Region und mögliche Aktivitäten unsererseits
  • Geflüchtete (aktuelle Infos)
  • Termine