Archiv für den Monat Mai 2020

Lesen gehen das Vergessen

Mit der Aktion „Lesen gegen das Vergessen“ erinnern Mitglieder des Künstlerinnenforums bi-owl e.V., engagierte Bielefelderinnen und erstmals auch Schülerinnen der Hans-Ehrenberg-Schule zum sechsten Mal an die Bücherverbrennungen im Frühjahr 1933 und an die in der Nazizeit ausgegrenzten, vertriebenen und ermordeten Autor*innen.

Bislang fand diese Aktion stets zum Jahrestag dieser Bücherverbrennungen in der Stadtbibliothek und etwas später vor dem Rathaus statt. Aufgrund der Coronakrise mussten diese Auftritte in diesem Jahr leider ausfallen.

Stattdessen findet die Lesung nun live im Kanal-21.tv statt – am Dienstag, 19. Mai um 16.00 Uhr.

Lies den Rest dieses Beitrags

75 Jahre Kriegsende – Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus

Die Friedensinitiative Bielefeld /OWL lädt ein zu einer Kundgebung an der Alten Synagoge beginnend an der alten Synagoge, Turnerstr, um 12.30 und endend am Jahnplatz um 13:30 Uhr.

Solange Neonazis und Menschen mit rechtsextremen Gedanken marschieren, solange sie Angst und Schrecken zu verbreiten und in den Parlamenten sitzen, ist es unsere Verpflichtung und uns ein Bedürfnis, den Tag der Befreiung, den 8.Mai zu ehren. Lies den Rest dieses Beitrags