Archiv für den Tag 7. Februar 2017

Die offene Gesellschaft – Make democracy great again

In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Wie lassen sich die demokratischen Werte von individueller Freiheit, universellen Menschenrechten und gesellschaftlicher Verantwortung produktiv verbinden? Wie reagieren wir auf eine zunehmend komplexere Welt und den damit einhergehenden Problemen von Globalisierung und einer krisenhaften Wirtschaft, den Herausforderungen von Flucht und Migration oder sozialen Verwerfungen.

Eine offene Gesellschaft kann nur durch das bürgerschaftliche Engagement aller sowie unter Einbeziehung aller sozialen und gesellschaftlichen Schichten gestaltet werden. Eine offene Gesellschaft lehnt daher grundsätzlich die Ausgrenzung von sozial Schwachen, Geflüchteten oder Hilfsbedürftigen ab und steht allen offen, die sich an ihrer Gestaltung beteiligen wollen.

Eingeleitet wird die Veranstaltung durch kurze Beiträge, Interviews und Gesprächsrunden zu den Themen Wirtschaft, Leben, Kultur und Einwanderungsgesellschaft und lässt dann Raum für eine breite Beteiligung des Publikums (und anschließender Möglichkeit zu weiteren Diskussionen im Foyer).

Impulsgeber:
Aladin El Mafaalani, Professor an der Fachhochschule Münster
Kathrin Stühmeyer, Geschäftsführerin Halfar System GmbH
Michael Heicks, Intendant Theater Bielefeld
Nilgün Isfendiyar, Leiterin Kommunales Integrationszentrum Bielefeld
N.N., Schauspielerin/Schauspieler des Alarmtheater Bielefeld

Moderation:
Andrea Marten, freie Journalistin

Der Eintritt ist frei! (Karten können ab 10. Februar an der Theaterkasse abgeholt werden)

Mehr zu der bundesweiten Initiative unter www.die-offene-gesellschaft.de

Quelle: Die offene Gesellschaft – Make democracy great again

Advertisements