Offener Brief des Bielefelder Bündnis gegen Rechts an den Rat der Stadt Bielefeld

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das Bielefelder Bündnis gegen Rechts versteht sich als zivilgesellschaftlicher, überparteilicher Akteur, der sich in Bielefeld für Antifaschismus sowie gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit einsetzt.
 
Wir tun dies nicht nur bei Demonstrationen, sondern auch im Rahmen von Veranstaltungen. So haben wir am 13, Januar 2014 den öffentlichen Diskurs über die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Geschichte der Familie und des Unternehmens Dr. Oetker im Nationalsozialismus angestoßen. Wir haben bereits damals im Anschluss an die Veranstaltung formuliert, dass wir erwarten, dass aus den gewonnenen Erkenntnissen sichtbare Konsequenzen erwachsen.
 
Seitdem haben wir dazu unter anderem eine Umbenennung der Kaselowskystraße in mehreren Plenumssitzungen intensiv diskutiert und eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich zum Ziel gesetzt hat, Vorschläge für einen im Bündnis konsensfähigen, adäquaten Umgang mit der 2001 umbenannten Kaselowskystraße, zu erarbeiten.
 
Im Anschluss an unser Plenum vom 5. Mai 2014 appellieren wir an die in dem in drei Wochen neu gewählten Rat vertretenen Parteien und Wählergemeinschaften zeitnah den Umgang mit diesen Erkenntnissen im Allgemeinen und die Benennung der Kaselowksystraße im Speziellen zu thematisieren und zu diskutieren, wie Kommunalpolitik verantwortungsvoll darauf reagieren kann.
 
Um eine ernsthafte, dem Thema angemessene Diskussion führen und erfolgversprechende Anträge abstimmen zu können, appellieren wir an die aktuell im Rat vertretenen Parteien und Wählergemeinschaften so kurz vor der Kommunalwahl keine Anträge zu stellen und abzustimmen, die nicht ausreichend vorbereitet wurden. Das Thema ist in unseren Augen zu sensibel und zu wichtig um für einen Wahlkampf instrumentalisiert zu werden.
 
 

Bielefeld, den 6. Mai 2014

 
 
Hier könnt ihr den Brief als pdf-Datei herunterladen.

Advertisements

Veröffentlicht am 12. Mai 2014, in Aktuelles aus Bielefeld, Bielefelder "Bündnis gegen Rechts". Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s