Fachtagung „Religion im Rechtsextremismus“ – Die Neue Rechte und das Verhältnis zur Transzendenz

Die Evangelische Akademie zu Berlin lädt zur Fachtagung „Religion im Rechtsextremismus“ – Die Neue Rechte und das Verhältnis zur Transzendenz ein. Sie findet statt am 2. und 3. Juni 2014, jeweils von 9:45 Uhr bis 16:00 Uhr in der Evangelischen Bildungsstätte auf Schwanenwerder. Der folgende Textabschnitt stammt aus dem offiziellen Hinweis zur Veranstaltung, der uns per E-Mail erreicht hat.

„der Thorshammer ist das bei weitem beliebteste Emblem der Rechtsextremisten, auf ihren Autos kleben Embleme, die „Odin statt Jesus“ fordern, in ihren Siedlungsprojekten finden Sonnwendfeiern statt. Die Ausprägung einer einschlägigen Musikszene ist Merkmal rechtsextremer Kultur der wachsenden Szene „Freier Kräfte“. Religiöse Konnotationen und Praktiken gehören zum wenig bedachten und untersuchten Kern dieser politischen Richtung.
Die Beiträge der Tagung „Rechtsextremismus und Religion“ beleuchten die Bezüge in vielfältige Richtungen, bewerten Schwerpunkte und entwickeln Handlungsstrategien.
Aufsehen erregt haben die Untersuchungen zu rassistischen und autoritären Einstellungen in der Mitte der Gesellschaft. Deshalb soll auch die Frage nach dem Verhältnis von Christentum und Rechtspopulismus gestellt werden.

Das detaillierte Programm finden Sie […] im Internet unter
http://www.eaberlin.de/programm_detail.php?vstg_id=10108&archiv=0 [oder am Ende dieses Artikels.]

Anmelden können Sie sich […] über das Internet unter […] http://www.eaberlin.de/anmelden.php?vstg_id=10108
 
 
Hier findet ihr das Programm zur Veranstaltung (als pdf-Datei).

Advertisements

Veröffentlicht am 27. April 2014, in Termine. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s