Buchvorstellung „Das braune Netz – Naziterror Hintergründe, Verharmloser, Förderer“

Die LAG Antifaschismus der LINKEN. NRW lädt gemeinsam mit Niema Movassat (MdB) und dem KV Oberhausen zur Buchvorstellung mit dem Autor Markus Bernhardt ein:
 
Datum: 18. November 2012
Uhrzeit: 11 Uhr
Ort: LINKES ZENTRUM (Elsässer Straße 19, 46045 Oberhausen)

Der folgende Text stammt aus der offiziellen Einladung zur Veranstaltung (http://movassat.de/termin/1118):
 

Als im November 2011 eine neofaschistische Terrorgruppe aufflog, die mehr als dreizehn Jahre lang ungehindert morden und bomben durfte, wurde ein Skandal ruchbar, der so mancher Verschwörungstheorie den Rang abläuft. Die Terroristen waren nicht etwa nur von den Strafverfolgungsbehörden nicht behelligt, sondern von den Inlandsgeheimdiensten auch noch gefördert worden. Während Regierungspolitiker den größten Geheimdienstskandal der BRD als technische Panne verharmlosen und sein wahres Ausmaß verschleiern, leuchtet Markus Bernhardt die Hintergründe des Zusammenwirkens der Geheimdienste und militanten Neonazis aus und nennt Verharmloser, Vertuscher und Förderer beim Namen. Wird dem Treiben des braunen Netzes mit seinen Fäden bis in den Staatsapparat hinein nicht energischer Widerstand entgegengesetzt, so steht zu befürchten, dass sich die zuständigen Behörden auch künftig mit Vorliebe der Kriminalisierung von Antifaschisten widmen, während die Nazis ungestört ihr blutiges Handwerk üben.

Nach einer ausführlichen Vorstellung des Buches durch den Autor freuen wir uns auf eine rege Diskussion zum Thema und laden herzlich dazu sein. Durch die Diskussion führt Niema Movassat (MdB). Für Getränke und einen Frühstücksimbiss ist gesorgt.

18. Nov. 2012 | 11 Uhr | LINKES ZENTRUM |Elsässer Str. 19 46045 Oberhausen


Markus Bernhardt (*1977) ist Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN – BdA) und lebt in Berlin. Als freier Journalist und Autor arbeitet er für verschiedene Printmedien, unter anderem für die Tageszeitung junge Welt.

Advertisements

Veröffentlicht am 4. November 2012, in Termine. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s