Heute war die NPD in Bielefeld…

… und wir fragen uns, was sie jetzt genau erreichen wollten. Um 10:55 Uhr fuhren sieben oder acht Neonazis mit ihrem Truck und einem Transporter auf dem Kronenplatz vor und dann passierte erst einmal gar nichts. Irgendwann begannen sie scheinbar damit, Fotos von den Gegendemonstrant_innen zu machen.
Gegen 11:50 Uhr bauten sie dann ihre Lautsprecher auf und gingen vereinzelt mit Plakaten umher. Allerdings wurden ihre verbreiteten Parolen von den Pfiffen und Rufen der anwesenden Gegendemonstrant_innen übertönt. Kurz nach 13 Uhr war alles vorbei und sie machten sich auf den Weg in Richtung Münster.

Danke an die etwa 300 Gegendemonstrant_innen, die wieder einmal gezeigt haben, dass Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Bielefeld nichts zu suchen haben. Und viel Erfolg an die Antifaschist_innen in den Orten, in welche die NPD auf ihrer Tour noch kommen wird

Zwei ausführliche Berichte der Neuen Westfälischen (mit Fotostrecke und Video) findet ihr hier und hier. Den Bericht des Westfalen-Blattes findet ihr hier (ebenfalls mit Fotostrecke).

Advertisements

Veröffentlicht am 20. Juli 2012, in Aktuelles aus Bielefeld. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s