Die Resolution aus Bad Nenndorf

Am 04. August 2012 ist in Bad Nendorf zum wiederholten Mal ein Naziaufmarsch geplant. Aus diesem Grund bittet die dort agierende Initiative Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf mit folgendem Aufruf um Unterstützung:

 

Liebe FreundInnen, liebe BündnispartnerInnen, AntifaschistInnen und Engagierte gegen Neonazis!

Seit 2006 marschieren Neonazis aus dem Spektrum der sogenannten „Freien Kameradschaften“ aus dem gesamten Bundesgebiet jedes Jahr im August in der Kurstadt Bad Nenndorf auf. Ihr Ziel ist das Winklerbad, anhand dem sie versuchen, die Kriegsschuld und die Schuld des deutschen Faschismus am Holocaust zu relativieren und eine Täter-Opfer Umkehr in der Geschichtspolitik zu inszenieren. Mittlerweile hat sich der Aufmarsch zum größten regelmäßigen Neonaziaufmarsch in ganz Norddeutschland und
zum drittgrößten der BRD entwickelt.

Am 24. März 2012 hat die Initiative „Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf“ dazu eine Aktivierungskonferenz an der Uni Hannover veranstaltet, um die Perspektiven der Gegenaktivitäten gegen dieses geschichtsrevisionistische und faschistische Schauspiel zu diskutieren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Am 24. März wurde dort eine Resolution verabschiedet, die dazu aufruft, den Naziaufmarsch dieses Jahr am 04. August mit massenhaften Menschenblockaden zu verhindern. Diese Resolution beinhaltet auch einen Aktionskonsens [Anmerkung: Die Resolution zum Downloaden findet ihr unten]. […]

Am 29. April wurde die Liste mit den bisherigen UnterzeichnerInnen der Resolution auf der neuen Kampagnen-Homepage der Initiative unter www.badnenndorf-blockieren.mobi veröffentlicht. Die Resolution kann weiterhin von allen Gruppen unterschrieben und unterstützt werden. Ab sofort wird die UnterstützerInnenliste unter der Resolution laufend ergänzt.

Wir halten massenhafte Menschenblockaden sowohl für den richtigen politischen Ausdruck, um gegen Geschichtsrevisionismus und die Neonazis, die ihn transportieren zu protestieren, als auch für das richtige, effektive Mittel, um die Dynamik der jährlich größer werdenden Aufmärsche zu brechen und den Neonazis damit ihre Bühne für ihre faschistische, menschenverachtende Propaganda zu nehmen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mit eurer Gruppe auch die Resolution unterzeichnen würdet, damit das politische Signal für massenhafte Menschenblockaden am 04. August in Bad Nenndorf um so stärker wird. Ihr könnt die Resolution unterstützen, in dem ihr einfach eine Mail an diese Adresse schickt (initiativebadnenndorf@riseup.net), in der ihr schreibt, dass ihr die Resolution unterschreiben wollt und euren Gruppennamen so dazu schreibt, wie er veröffentlicht werden soll. Der Gruppennamen wird dann auf der Homepage unter der Resolution zu den UnterstützerInnen hinzugefügt.

Unterschreibt die Resolution! Kommt mit uns am 04. August nach Bad Nenndorf und verhindert mit uns zusammen den drittgrößten Naziaufmarsch der gesamten BRD!
Gegen Faschismus und Geschichtsrevisionismus: Gemeinsam den Naziaufmarsch blockieren!
04. August: Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf!

Mit antifaschistischen Grüßen
Initiative „Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf“

 

Die oben erwähnte Resolution (inklusive des Aktionskonsens) als pdf-Datei zum Downloaden und Weiterverbreiten findet ihr hier.

Advertisements

Veröffentlicht am 5. Juli 2012, in Bad Nenndorf 2012, Termine. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s